Leserunde bei Lovelybooks.de

Wenn man ein Buch geschrieben und dann auch noch, was ja nicht unbedingt selbstverständlich ist, veröffentlicht hat, dann freut man sich über jeden Leser und jedes Feedback zum Buch. Und gerade als unbekannter Autor ohne Verlag im Rücken, der jede Menge Marketing betreibt, hat man es da besonders schwer.

Und so kam mir dann die Idee, einfach mal eine Leserunde bei Lovelybooks.de zu starten. Dabei handelt es sich im Grunde um Buchverlosungen, bei denen die verlosten Bücher dann gemeinsam gelesen und diskutiert werden. Und am Ende kommt manchmal auch die eine oder andere Rezension heraus. Und um hier noch einen kleinen Extra-Anreiz für Rezensionen und vor allem deren Veröffentlichung auch auf anderen Plattformen zu geben, bekommen diejenigen, die genau das tun, den ersten Teil, also “Die Seeburg-Verschwörung” als Geschenk dazu.

schrottie Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.