Menschenfischer

Amazon-Kindle mit Cover des Buches Menschenfischer

»Und Jesus sprach zu Simon: Fürchte Dich nicht; denn von nun an wirst Du Menschen fangen.«

Lukas 5:10

»An der Spandauer Zitadelle wird eine grausam zugerichtete Leiche gefunden. Ein in die Leiche geritztes Zeichen deutet darauf hin, dass es einen religiösen Hintergrund für diese Tat gibt. Die Presse gibt dem Killer den Namen “Menschenfischer”. Es folgen nun täglich weitere Leichen, die stets an auffälligen Orten abgelegt und auf sehr seltsame Art und Weise präsentiert werden. Und sie haben dabei eines gemeinsam: Sie sind Mitglieder im Bauausschuss der Spandauer BVV.

Mehr Verbindungen zwischen den Opfern lassen sich zunächst nicht finden, zu unterschiedlich sind ihre Biografien, zu unterschiedlich ihre Lebensentwürfe. Für Hauptkommissar Peter Mansfeld und sein Ermittlerteam beginnt ein Rennen gegen die Zeit, denn schon morgen könnte das nächste Opfer gefunden werden. Als dann einer der Ermittler verschwindet, wird die Jagd nach dem Killer persönlich …«

Mein neuester Krimi gehört zur Abwechslung mal nicht in die beliebte Reihe der Wilhelmstadtkrimis um Böhme & Dost, sondern lässt diesmal die Polizei zum Zuge kommen. „Menschenfischer“ ist als Taschenbuch (ISBN: 978-3-756534-41-8 – 14,99 €) und als eBook (ISBN: 978-3-756534-42-5 – 5,99 €) überall im Buchhandel erhältlich.

Nach den drei charmant-lustigen Wilhelmstadtkrimis steht nun die Veröffentlichung eines etwas „blutigeren“ Krimis bevor. Damit geht der Spandauer Autor Maik Bischoff stylistisch neue Wege und bringt neben gewohnt guter Unterhaltung auch deutlich mehr Spannung ins Spiel.