Verschwunden

Der Märchenonkel liest bei der Büchertauschbörse Wilhelmstadt aus "Mord Hahneberg" vor.Nachdem in der letzten Woche die Büchertauschbörse Wilhelmstadt stattgefunden hatte, bei der ich auch das erste Kapitel aus „Mord Hahneberg“ zum Besten gab, gibt es natürlich jede Menge zu berichten. Wir klären dabei, was gut und was weniger gut war und weshalb es mit jeder Menge Eiscreme definitiv noch besser gewesen wäre. Wobei mit viel Eiscreme ohnehin alles besser ist.

Im Nachgang zur Büchertauschbörse kam auch die Meldung, dass der lokale Spandauer Buchhandel meinte, meine Bücher nicht beschaffen zu können, etwas, das es bisher nur bei Thalia im Magdeburger Allee-Center gegeben hatte. Also erkläre ich auch noch kurz, was in einem solchen Fall zu tun wäre. (Hint: Von hier ISBN nehmen und direkt damit bestellen lassen!) Obendrein klären wir in gewohnter Weise alle wichtigen Fragen der Welt und des Lebens und es gibt selbstredend auch wieder ein weiteres Kapitel, das vorletzte diesmal, aus „Nachts am Teufelsberg„.

Links zur Episode:

Kapitelinhalt anzeigen…

Bei einer leckeren Pizza besprechen sich Böhme und Dost mit Leo und teilen ihm ihre Vermutung hinsichtlich ihres neuen Verdächtigen Albig mit. Anschließend machen sie sich auf den Weg zu Brenzling und wollen anschließend zu Sabine. Die jedoch ist ganz plötzlich verschwunden und alles deutet darauf hin, dass nun auch sie entführt wurde…

schrottie Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.