Gerüchte

Warum hält man sich eigentlich Haustüren? Und beißen die? Oder war doch alles ganz anders? Ihr seht, auch heute stellen sich uns wieder jede Menge Fragen. So fängt das Jahr wirklich prächtig an. Aber wir stellen uns der Herausforderung und versuchen diese, aber auch andere Fragen zu beantworten. Dazu haben wir uns wie gehabt ins Wohnzimmerstudio begeben, die Podcastaufnahmemaschine gestartet und drauflosgeplappert.

Dabei steigt so langsam auch der Redeanteil von Evy, so dass es dann irgendwann keine Beschwerden mehr geben kann, sie würde kaum zu Wort kommen. Zur Sprache kommt dabei nicht nur schon beim letzten Mal erwähnte Preisaktion – Jeder Wilhelmstadtkrimi als E-Book für 0,99€! – sondern auch ein wichtiger Termin. Denn ich werde in diesem Jahr in der Wilhelmstadt vorlesen. Die Veranstaltung ist dabei kostenlos (auch wenn wir das nicht erwähnt haben) und jeder ist herzlich willkommen.

AnchorSpotifyApple PodcastsBreakerCastBoxGoogle PodcastsPocketCastsRadio PublicStitcher
Kapitelinhalt anzeigen…

Da Böhme und Dost nun erfahren haben, dass des Rätsels Lösung möglicherweise in Seeburg zu finden sein könnte, machen sie sich dorthin auf den Weg. In Seeburg laufen die beiden zunächst einem Bauern über den Weg, der spannende Geschichten von früher zu erzählen hat. Dabei geht es um informelle Mitarbeiter der Stasi und um
jede Menge Falschgeld. Gerüstet mit diesen Informationen machen sie sich auf, um den „verdächtigen Unbekannten“ aufzusuchen. Das könnte sich als folgenschwerer Fehler erweisen…

schrottie Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.