Fragen stellen

Heute haben wir aufgenommen, obwohl wir eigentlich gar nicht aufnehmen wollten. Denn das sollte gestern schon geschehen. Aber dann kam alles ganz anders. Und was genau da anders kam, weshalb das aber kein Problem ist und warum wir uns nun auf die kommende Woche freuen, das erzählen wir euch in dieser Episode.

Natürlich gibt es auch wieder ein Kapitel, diesmal das vierte aus „Nachts am Teufelsberg“, welches wir wieder gemeinsam gelesen haben. Also ich las und Evy hat die „Frauenstimmen“ übernommen. Das macht sich ganz gut, soll heißen, bisher kam durchweg positives Feedback dazu. Also belassen wir es zunächst dabei. Bis jemand meckert, aber auch dann lassen wir uns vermutlich nicht davon abbringen. 🙃

Rundherum gibt es wie üblich allerlei Plauderei zu allen möglichen und unmöglichen Themen. Und erste Gedanken zu einem Podcast nach dem Podcast. Mensch darf also durchaus gespannt bleiben…

Was so alles erwähnt wurde:

Kapitelinhalt anzeigen…

Nach einem leckeren Frühstück im Spandauer Bierbrunnen machen sich Werner und Fabian auf den Weg zu Fuhrmanns Werbeagentur. Dort treffen sie auf Markert, dessen Personalchef, der ein ganz anderes Bild von Fuhrmann zeichnet, als die beiden erwrtet hätten. Das Gespräch ist jedoch nur kurz und als Werner, direkt im Anschluß an den Besuch bei der Agentur, mit Rita telefoniert, erfährt er etwas, das alles ändern wird…

schrottie Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.